Team

 

Das nicht-kommerzielle Uniopenair wird jedes Jahr von einem Team, bestehend aus Studierenden aller Fakultäten der Universität Bayreuth, durchgeführt. Alle Teilnehmer engagieren sich somit in ehrenamtlicher Arbeit für die Realisierung des Festivals. Die Studierenden treffen sich einmal wöchentlich zur Koordination der Projekte und arbeiten unter der Woche in verschiedenen Teams an der Ausarbeitung der Ideen.

Warum machen wir das?

Wir wollen einfach nur ein paar Bands, die wir lieben, nach Bayreuth holen und zusammen mit unseren Freunden einen schönen Tag erleben. Außerdem haben wir Spaß an der Organisation von Konzerten und möchten mit dem Uniopenair die kulturelle Vielfalt in Bayreuth ausbauen, insbesondere im Bereich Livemusik hat die Stadt für junge Studierende wenig zu bieten. Auch wir stecken ein ganzes Jahr unsere ganze Energie in dieses Festival und manchmal auch etwas Ärger weg, wenn Dinge nicht so laufen, wie geplant oder Prüfungsvorbereitungen uns daran hindern, mit aller Tatkraft anzupacken. Wenn dann der Tag des Festivals gekommen ist, die letzten Hürden überwunden wurden, die Sonne scheint, die Besucher zum Festival kommen und die erste Band auftritt, hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt.

Durch die ehrenamtliche Tätigkeit beim Uniopenair bekommt man Einblicke in alle Bereiche einer Organisation eines Festivals. Themen wie Projektmanagement, Technische Infrastruktur, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Sponsorenakquise, Verhandlung, Webdesign und Layout eignen sich die Studierenden eigenverantwortlich an.

Du hast noch weitere Ideen?
Just add you – contribute to the Uniopenair!
Bei Interesse melde dich bei info@uniopenair.de oder per Nachricht auf unserer Facebookseite!